Herzlich Willkommen auf naturfoto.me!

Seit vielen Jahren gehört das Fotografieren zu meinen Hobbys.

Auf diesen Seiten zeige ich Fotos von Tieren und Pflanzen, welche mir im Laufe der Zeit im heimischen Garten oder beim Wandern in freier Natur vor das Objektiv gekommen sind. Der Fokus (doppelter Wortsinn!) liegt dabei auf heimischen Arten, aber es gibt auch ein paar Ausnahmen.

Unterwegs in Wald und Flur

An Wegrändern und auf Wiesen zeigt sich dem aufmerksamen Wanderer und Beobachter eine interessante Welt voller Leben und bunter Farben. Jedes Stückchen Wiese oder Waldrand bietet allein schon unzählige und vielfältige Fotomotive.

Naturfotos von Pflanzen

Von der imposanten Orchideenblüte des Frauenschuhs, den leuchtenden Früchten des Aronstabs bis zum kleinen unscheinbaren Farn, von häufigen Blumen wie dem Gänseblümchen bis zum seltenen Fettkraut und lange gesuchten Mond-Rautenfarn finden sich schon viele verschiedene Wildblumen, Farne und Gehölze auf diesen Seiten. Zu einigen Arten gibt es auch einen kurzen Steckbrief.

Übersicht mit Fotos von Pflanzen

 

Naturfotos von Tieren

Doch auch die heimische Fauna hat einiges zu bieten: In der warmen Jahreszeit zeigen sich bunte Schmetterlinge, deren Raupen, Libellen oder Käfer. Im Winter kann man die überwinternden Singvögel am Futterhaus beobachten und fotografieren.

Übersicht mit Fotos von Tieren

 

In dieser Naturfotosammlung gibt es deutlich mehr Fotos von Blumen, Bäumen oder Farnen als von Vögeln, Insekten oder anderen Tieren. Die Pflanzen halten einfach besser still, haben keine Fluchtdistanzen und zeigen deutlich mehr Geduld, wenn sie fotografiert werden. Und weil das mit Geduld und Ausdauer manchmal so schwierig ist, sind deswegen auch ein paar Fotos aus Tier- oder Wildparks dabei.

Im Zweifelsfall gilt folgende Regel: Respektvoller Umgang mit der Natur und Verzicht auf ein Foto, bevor auf einer wertvollen Fläche seltene Pflanzen zertrampelt werden oder Tiere in ihrem Lebensraum gestört werden.

Es lohnt sich ab und zu mal wieder vorbeizuschauen, da in unregelmäßigen Abständen neue Arten, Fotos und Beiträge hinzukommen.

Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Stöbern und Anschauen der Fotos!

Beliebte Beiträge auf naturfoto.me

Auf dem Steppenberg Raná

Die Raná ist ein Berg am westlichen Ende des Böhmischen Mittelgebirges. Bemerkenswert sind die Steppenvegetation und ein Vorkommen des Europäischen Ziesels. Der Berg ist 457 Meter hoch, an seinem Fuß liegt das namensgleiche Dorf Raná.

Mehr lesen..

Ein Hauch von Yellowstone im Egerbecken

Das Nationale Naturreservat Soos in Tschechien ist ein Moorgebiet, welches durch seine etwa 200 Mineralquellen und Mofetten bekannt ist. Es ist seit 1964 als Nationales Naturreservat auf einer Fläche von 221 Hektar unter Schutz gestellt.

Mehr lesen..

Moorbeet im Garten

Fleischfressende Pflanzen (Karnivoren) wie Sonnentau, Schlauchpflanzen und Fettkraut üben eine Faszination aus, da ihr Verhalten nun wirklich nicht alltäglich ist. Klar, dass manch Gartenfreund so etwas auch im eigenen Garten pflanzen und beobachten will.

Der Beitrag gibt Tipps, wie man ein Moorbeet anlegt und welche Pflanzen sich dafür eignen.

Mehr lesen..

Tarnung, Mimikry und Mimese oder länger leben durch perfekte Täuschung

Das Leben in der freien Natur ist ziemlich gefährlich. Am unteren Ende der Nahrungskette muss man sich verschiedene Überlebensstrategien zurechtlegen, um nicht das Opfer eines Beutegreifers zu werden. Die verschiedenen Tierarten haben sich deswegen im Laufe der Evolution so manchen Trick einfallen lassen, um ihr Überleben und das ihrer Art zu sichern.

Mehr lesen..