Neue Blüten – Geschwänzte Frühlingsschelle

Die Pflanze ist ein Gartenneuzugang, welche dieses Jahr das erste Mal blüht.

Das Endergebnis ist ja nicht schlecht, die Blüten sehen sehr schön aus und die Pflanze blüht sehr lange.

Geschwänzte Frühlingsschelle

Englischer Name: tailed kittentails, mountain kittentails

Wissenschaftlicher Name: Synthyris missurica

Familie: Wegerichgewächse Plantaginaceae

Mehrjährige Pflanze, bevorzugt Halbschatten und frische Böden.

Die Geschwänzte Frühlingsschelle stammt aus dem Pazifischen Nordwesten der Vereinigten Staaten. In unserem Garten, am Fuße des Erzgebirges, ist sie ausreichend winterhart.

In ihrer Heimat hört sie wohl auf den Namen Tailed Kittentails oder Mountain Kittentails (Kitten = kleines Kätzchen, Tail = Schwanz, Schweif). Dort ist sie nach der Schneeschmelze einer der ersten Frühblüher.

Die Knospen haben eine violette Farbe, die nacheinander aufblühenden einzelnen Blüten des glockenförmigen Blütenstandes sind eher blauviolett. Der Blütenstand erreicht 20 bis 30cm Höhe. Die Blütezeit ist von März bis Mai.

Neue Blüten – Geschwänzte Frühlingsschelle
Markiert in: