Alpen-Flachbärlapp

Wissenschaftlicher Name: Diphasiastrum alpinum

Familie: Bärlappgewächse Lycopodiaceae

Die Flachbärlappe tragen schuppenförmige Blätter, während bei der Gattung Lycopodium die Blätter schmal und spitz wachsen.

Nur sehr selten und zerstreut vorkommend, wächst auf Borstgrasrasen und Zwergstrauchheiden. Konkurrenzschwache Art, benötigt offene Stellen. Pionierart.

Besonders geschützt nach der Bundesartenschutzverordnung.

zurück zur Übersichtsseite Bärlappe