Bleiches Waldvöglein

auch Weißes Waldvöglein

Wissenschaftlicher Name: Cephalanthera damasonium
Familie: Orchideengwächse Orchidaceae

Das Bleiche Waldvöglein ist eine ausdauernde Pflanze mit Wuchshöhen von 20 bis 50cm.

Die 2 bis 12 oder mehr Einzelblüten stehen in einem lockeren Blütenstand, die cremeweißen Blüten bleiben meist ganz oder teilweise geschlossen.

Die Blütezeit reicht von Mai bis Juni.

Die Orchidee bevorzugt kalkhaltige Böden in milden Lagen und bewohnt hauptsächlich lichte Laubwälder.

Das Bleiche Waldvöglein ist in Deutschland eine der häufigeren Arten, aber durch veränderte oder intensivere forstliche Nutzung der Wälder gefährdet. Die Pflanze wurde zur Orchidee des Jahres 2017 gewählt.

zurück zur Übersichtsseite Blütenpflanzen

 zurück zur Familie Orchideengewächse Orchidaceae