Virginischer Wacholder

Englischer Name: red cedar, eastern redcedar, Virginian juniper

Wissenschaftlicher Name: Juniperus virginiana

Familie: Zypressengewächse Cupressaceae

Der Virginische Wacholder wird auch Bleistiftzeder, Virginische Zeder oder Virginische Rotzeder genannt.

Dieser Wacholder ist im östlichen Nordamerika heimisch, wurde aber nach Europa eingeführt. Hier findet er in Parks oder Gärten in verschiedenen Zuchtformen Verwendung, hat aber keine forstliche Bedeutung.

Der langsam wachsende Strauch oder Baum erreicht Wuchshöhen von 15 bis 25 Metern und ist damit die größte Art in der Gattung Juniperus, welche über 50 Arten zählt.

Alle Teile der Pflanze sind stark giftig.

zurück zur Übersichtsseite Nadelhölzer