25. Januar 2020

Winterspaziergang am Georgenfelder Hochmoor

Während im Erzgebirgsvorland dicke Nebelluft stand, strahlte auf dem Erzgebirgskamm die Sonne.

Auch das Böhmische Becken stand voller Nebel, nur die Milešovka –  der mit 836 Metern der höchste Berg des Böhmischen Mittelgebirges – schaute aus dem Nebelmeer heraus.

Blick nach Tschechien
Blick nach Tschechien

So sah das ganze auf dem Wolkenradar, bzw. vom Gipfel der Milešovka aus.

Quellen

[1] App Regenradar Pro, Wetter Online GmbH

[2] http://www.czecot.de/results/webkamery-info.php?id=1166

Winterspaziergang am Georgenfelder Hochmoor
Markiert in: